background

Mütterpflege

Ich komme stundenweise zu dir nach Hause. Nach einem ersten, kostenlosen und unverbindlichen Kennenlerngespräch vereinbaren wir gegebenenfalls Termine und besprechen, wie ich dich unterstützen kann.

 

Deine persönlichen Wünsche und Bedürfnisse stehen hierbei klar im Vordergrund! Gerne kümmere ich mich um eine ausgewogene Mahlzeit, massiere dich, betreue das Baby und/oder Geschwisterkinder, während du dir eine heiße Dusche gönnst oder ein wohltuendes Bad genießt. Selbstverständlich kann ich mich ebenso um Einkäufe kümmern oder mal fix den Staubsauger schwingen. Ich komme um dich zu umsorgen und zu unterstützen in einer Zeit, wo alle Welt nur nach deinem Baby fragt und dein Wohlbefinden nicht relevant zu sein scheint.

 

Gerne höre ich dir einfach nur zu und habe ein offenes Ohr für deine Ängste und eventuelle Unsicherheiten. Ich verfüge über ein umfangreiches Wissen Rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Stillen und das Leben mit Babies und Kleinkindern. So kann ich dir einen Großteil der aufkommenden Fragen und Sorgen kompetent und aus einer Hand in einer vertrauensvollen, persönlichen und geschützten Atmosphäre beantworten und dir so helfen, die neue Lebenssituation entspannter zu meistern.

 

Ebenso ist es möglich, dich bei Gängen zu Ämtern zu begleiten, beim Ausfüllen von Anträgen zu helfen oder dich bei der Suche nach geeigneter weiterführender Hilfe zu unterstützen, sollte diese Leistung von Nöten sein.

 

Natürlich bilde ich mich regelmäßig fort. Außerdem kann ich auf ein breit gefächertes Netzwerk zurückgreifen, um mich mit Experten verschiedenster Fachgebiete auszutauschen sofern erforderlich.

 

 

Babymassage

Bei der Babymassage biete ich euch unterschiedliche Konzepte. 

 

Zum einen ist es möglich, einen mehrwöchigen Kurs zu buchen. Dieser beinhaltet 6 Kurseinheiten á 60 Minuten und findet in der Regel wöchentlich in einer intimen Runde mit maximal 6 Teilnehmern statt. Die Kurse sind im Normalfall sowohl für Mütter als auch für Väter buchbar.

Desweiteren biete ich immer wieder "Intensivkurse" an, welche am Wochenende stattfinden und meist speziell für Väter konzipiert sind. 

Eurer Baby sollte für eine Kursteilnahme mindestens 6 Wochen alt sein und noch nicht krabbeln können. Ihr massiert immer nur euer eigenes Kind, während ich die Handgriffe an einer Demopuppe vorführe und erkläre.

Während der Kurseinheiten ist immer auch Zeit für den Austausch zu den Themen, die euch aktuell beschäftigen. Die Wohlfühlmassage für euren kleinen Sonnenschein ist ein Fluss aus entspannenden und anregenden Massagegriffen und ich baue immer wieder kleine Entspannungsübungen für euch ein.

 

Auch ein Hausbesuch für das Erlernen einer Wohlfühlmassage ist möglich. Hierbei bleiben wir in gewohnter Umgebung und ich baue gerne noch eine kleine Massage oder Entspannungsübung für die Mutter ein. 

Besonders für Frühgeborene, Kinder mit besonderen Bedürfnissen oder Eltern-Kind-Paaren nach traumatischen Geburtserlebnissen ist die vertraute und ruhige Atmosphäre des eigenen Heims oft ein gewichtiges Kriterium, welches ich selbstverständlich anerkenne.

 

Bei allen Angeboten stehen die Bedürfnisse eures Babies im Vordergrund. Nicht immer ist es in Massagelaune und das ist auch vollkommen in Ordnung. Wir finden dann gemeinsam eine gute Lösung.

 

 

Fabelkurse


 

steht für das Familienzentrierte Baby-Eltern-Konzept, entwickelt durch die GfG in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

 

Dabei begleite ich dich und dein Baby in kleinen altershomogenen Gruppen durchs erste Lebensjahr. Mit Spiel- und Sinnesanregungen sowie Liedern wird dein Baby gefördert und eure gemeinsame Zeit kreativ bereichert. Viele Spielanregungen können zu Hause umgesetzt werden und auch die Lieder finden häufig Einzug ins Familienleben. Dabei lege ich viel Wert auf den Umgang der Babies mit natürlichen Materialien.

 

Du hast Zeit, dein Baby im freien Spiel zu beobachten und wirst erleben, wie sich die Interaktionen mit seinem Umfeld im Laufe seiner Entwicklung verändern. Dabei wirst du feststellen, dass alle Kinder im Kurs ihrem eigenen Zeitplan folgen und das jeweilige Kursangebot dem Entwicklungsstand der Babies angepasst ist. Durch Austausch in der Gruppe und gezieltes Aufgreifen spezieller Themen unterstütze ich dich darin, die Kompetenzperson für dein Baby zu werden und stärke dir den Rücken, diese Rolle auch in der Gesellschaft einzunehmen und sowohl Familie und Freunden als auch Fachpersonal wie Ärzten und Erziehern sicher entgegenzutreten.

 

Zeit, Liebe, Zärtlichkeit, Partnerschaft und Alltagsorganisation sind dabei Schwerpunkte, jedoch lebt das Konzept durch euch als Gruppe und ich versuche, individuell auf die Bedürfnisse des Kurses einzugehen.

Bei Fabel geht es um die ganze Familie und um das Einfinden in immer wieder neue Situationen. Daher wechseln die Schwerpunkte der Stunden zwischen baby-, mütter- und elternzentrierten Anregungen. Im Anschluss an die Treffen gibt es immer noch die Möglichkeit zum zwanglosen Austausch bei einer Tasse Tee.

 

Mit Maxi-Fabel erfülle ich den Wunsch vieler TeilnehmerInnen, die wöchentlichen Treffen auch über den ersten Geburtstag hinaus fortzusetzen.

 

 

Geburtsvorbereitung

Du bist schwanger! Herzlichen Glückwunsch! 

Eine Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit. Keine gleicht einer anderen.

 

In unterschiedlichen Konzepten biete ich dir die Gelegenheit, dich sowohl in einer Kursgemeinschaft als auch individuell auf die Geburt deines Kindes vorzubereiten. Dabei lege ich großen Wert auf das Recht einer jeden Frau auf eine selbstbestimmte Geburt. Egal ob du daheim, im Geburtshaus oder in der Klinik entbinden möchtest, versuche ich dir die wichtigsten Aspekte mit auf den Weg zu geben, um für dich eine passende Entscheidung treffen zu können und um dir zu einer bestmöglichen Geburt zu verhelfen.

 

Bestandteile der Geburtsvorbereitung sind sowohl Körperübungen und das Ausprobieren unterschiedlicher Gebärpositionen als auch Massagen und Entspannungstechniken. Einen großen Raum nimmt der Austausch und Zeit für Fragen ein. Diese vor der Geburt zu klären und Verunsicherungen und Ängste zu erkennen als auch Wege zu finden diese aufzulösen sind wichtige Schritte für das Wunder der Geburt.

 

Gerne passe ich meine Kurse inhaltlich individuell an die Teilnehmer an und biete daher sowohl Paar- als auch reine Frauenkurse. In den Paarkursen gibt es immer einen Termin ohne den Partner, um intime Dinge wie etwa mögliche Gebärpositionen zu besprechen. Ebenso gibt es in den Frauenkursen in der Regel eine Einheit, zu der ihr im Idealfall eure Geburtsbegleitung mitbringt, um Themen wie Unterstützung während der Geburt und Geburtsverlauf zu besprechen.

 

Desweiteren biete ich bei entsprechender Nachfrage gerne separate Kurse für Frauen / Paare an, die sich bereits für eine außerklinische Geburt entschieden haben. Ebenfalls denkbar sind beispielsweise Kurse für Frauen / Paare, die bereits ein oder mehrere Kinder haben.

Auch eine individuelle Betreuung durch monatliche Hausbesuche ist möglich. Sprecht mich zu diesen Optionen gerne an.

 

 

Rückbildung-Neufindung

Die Zeit nach der Schwangerschaft und Geburt deines Babies ist häufig sehr bewegend und turbolent.

In deinem Körper hat sich vieles verändert und oft wandelt sich währenddessen auch das Denken.

 

In meinen Kursen geht es neben der Rückbildung von Muskulatur hauptsächtlich um die Neufindung - Neufindung von Gewebe, Gedanken, Körpergefühl - von dir als Frau und Mutter.

Ich betrachte dich ganzheitlich, so dass neben körperlichen Übungen mit und ohne Baby auch der seelische Aspekt Raum findet.

Die Ansprüche, die dein Baby an dich stellt, sind herausfordernd und häufig sind mit ihnen hohe Erwartungen verbunden. Erwartungen der Gesellschaft, der neuen Großeltern, des Partners und natürlich auch die ganz eigenen. Ich biete Platz für Austausch über Gefühle und Gedanken, über Körperliches und Seelisches. Du triffst Frauen, die sich im gleichen Lebensabschnitt befinden und trotzdem vielleicht viele Dinge ganz unterschiedlich angehen. So erfährst du andere Ansätze, Bestätigung für deine Lösungswege und gegenseitige Unterstützung, so dass du deinen individuellen Weg finden und stärken kannst.

 

 

Stillbegleitung

Sowohl im offenen Stilltreff als auch in der persönlichen Einzelberatung begleite ich dich durch die Hochs und Tiefs eurer Stillzeit. 

Dabei kann es beispielsweise dein Wunsch sein, sich schon während der Schwangerschaft über das Stillen zu infomieren, im Stilltreff bereits stillende Mütter zu treffen und von ihnen zu lernen oder aber es existieren Störfaktoren in eurer Stillbeziehung.

In allen Fragen rund ums Stillen sowie die Ernährung von Babies und Kleinkindern begleitet ich euch kompetent und individuell. Einige Dinge lassen sich in der Gruppe klären, andere bedürfen eines ein vertrauliches Beratungsgespräch.

Egal, welche Sorgen dich plagen oder welche schönen Erlebnisse du teilen möchtest, du bist herzlich willkommen! Gerne komme ich auch zu dir nach Hause oder in die Klinik.

 

Auch Flaschennahrung oder Abstillen können Themen sein, zu denen du dich vertrauensvoll an mich wenden kannst.

 

 

BLW / Breifrei

Rund um die Ernährung deines Babies drehen sich viele Fragen und natürlich hat auch in diesem Bereich jeder, gefragt sowie ungefragt, eine Meinung. 

Häufig hört man vom Milchmahlzeiten ersetzen, Durchschlafen, dem berüchtigten Leberwurstbrot sowie den Schmerlzflocken aus der Flasche. Die Industrie möchte uns weis machen, dass jedes Baby nach dem 4. Monat lieber Karottenpüree essen sollte, als deutlich nahrhaftere Milch zu trinken. Aber wie ist das in anderen Ländern und wie passt das mit den gängigen WHO-Empfehlungen zusammen? Was darf ein Baby überhaupt essen und wann?

 

Gemeinsam gehen wir diesen Fragen auf den Grund, schauen auf unsere eigene Ernährung und blicken auf Nahrung aus Baby's Sicht. Wir betrachten das Konzept des Baby-Led-Weaning (Baby gesteuertes Abstillen) genauer und sprechen über Vor- und Nachteile. Dabei wagen wir einen Blick in Richtung Essstörungen und ihren möglichen Ursachen.

 

Ich möchte dir vermitteln, dass Babyernährung kein Stress, Kampf oder gar Krieg sein muss, sondern dass du auch ganz entspannt mit deinem Baby Nahrung entdecken kannst und ihr die Mahlzeiten als Familie gemeinsam einnehmen könnt.

Du erfährst, auf was du achten solltest und warum BLW so natürlich ist - ganz ohne starre Regeln und spröde Dogmen.