background

Eine Wassergeburt ist aus vielen Gründen von Vorteil. Leider ermöglichen es die Rahmenbedingungen sowohl von außerklinischen Geburten als auch von Klinikgeburten nicht immer, entsprechend dem Wunsch der Frauen im Wasser zu gebären.

 

Nicht jede Badewanne eignet sich für eine Wassergeburt, sofern denn die Wohnung / das Haus überhaupt über eine Wanne verfügt. Ebenfalls ist nicht jedes Geburtshaus und jeder Kreißsaal mit einer Geburtswanne ausgestattet.

Ist eine Geburtswanne vorhanden, fühlen sich die Frauen in dieser oft verloren, da Griffe und bequeme Sitzmöglichkeiten häufig fehlen oder ungünstig angebracht sind.

 

In einem Geburtspool ist das Gefühl der angenehmen Schwerelosigkeit noch ausgeprägter vorhanden als in einer normalen Badewanne, was an dem deutlich größeren Wasservolumen liegt. Er bietet viel Bewegungsfreiheit ohne, dass man sich verloren fühlt. Auch bietet der Pool genügend Platz, um den Partner mit aufzunehmen, sofern ihr euch das unter der Geburt wünscht. So bekommt der Vater die Gelegenheit noch unmittelbarer die Geburt zu erleben.

 

Speziell hierfür wurde der YOOBABY Geburtspool entwickelt. Bereits seit 2004 ist er im Einsatz und wurde mit den Erfahrugen von hunderten von Frauen stetig weiterentwickelt und verbessert.